Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung
Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung

ESTA Travel – Fahren in den USA mit einem ausländischen Führerschein

Verständnis der Vorschriften für die Verwendung von ausländischen Führerscheinen und internationalen Fahrgenehmigungen (International Driving Permit - IDP) in den USA

Fahren in den USAPlanen Sie demnächst einen Besuch in den USA? Vielleicht ist eine Tour über die kurvenreichen Küstenstraßen oder steilen Gebirgspässe in Amerika einer Ihrer Urlaubsträume. Autofahren ist eine wunderbare Möglichkeit, jede der unglaublichen Regionen der Vereinigten Staaten zu sehen, die bei deutschen Staatsbürgern, die mit ESTA visafrei in die USA reisen, so beliebt sind. Jede Person, die in den Vereinigten Staaten ein Auto fährt, muss einen gültigen Führerschein besitzen. Für ESTA-zugelassene internationale Reisende wird ein gültiger ausländischer Führerschein und wahrscheinlich auch eine internationale Fahrgenehmigung (IDP) benötigt. Dieses Gesetz gilt für Besucher wie ESTA-Reisende, die mit dem Visa Waiver Program (VWP) in die USA kommen. In diesem Artikel haben wir einige der breit gefächerten Informationen über die Vorschriften für Ausländer zum Fahren in den USA zusammengefaßt. Lesen Sie weiter, um wertvolle Informationen über das Fahren mit einem ausländischen Führerschein (https://www.estas.de/) während einer ESTA-zugelassenen Reise in die Vereinigten Staaten zu erhalten.

Eine der beliebtesten Arten, die USA zu sehen und zu erkunden, ist das Fahren auf ihren Straßen. Seit der Erfindung des ersten amerikanischen (benzinbetriebenen) Autos im Jahre 1886 durch Henry Ford gehen Autoreisen und amerikanische Straßenfahrten Hand in Hand. Seine Ford Motor Company wurde 1903 gegründet, als das am Fließband gebaute Modell T Teil des großen amerikanischen Traums wurde - zu erforschen, zu verweilen, zu entdecken. Deutsche ESTA-Reisende werden wahrscheinlich schnell darauf hinweisen, dass ein dreirädriges Benzin-Automobil mit Verbrennungsmotor 1885-86 vom deutschen Erfinder Karl Friedrich Benz entworfen wurde!

Ob Sie nun die bestehenden Strecken der berühmten historischen Route 66 fahren, die in Chicago in Illinois beginnt und am Pazifischen Ozean in Kalifornien endet, oder ob Sie einfach nur Sehenswürdigkeiten besichtigen und Tagesausflüge mit dem Auto als Teil einer von ESTA genehmigten Reise unternehmen, um Städte, die Küste, die nördlichen Bergketten oder die südlichen Ebenen zu erkunden. Viele deutsche Touristen, die im Rahmen des VWP die USA besuchen, fahren gerne auf den Seestraßen der südlichen Küstenstaaten wie Florida - besonders im Frühjahr, wenn das Wetter warm ist. Beliebt ist auch die Fahrt entlang des Pacific Coast Highway von Süd- nach Nordkalifornien. Und mit dem Electronic System for Travel Authorization (ESTA) können Besucher in Amerika mit einem flexiblen 90-Tage-Limit reisen.

U.S.-Gesetze für internationale VWP-Reisende aus Deutschland

Für ausländische Staatsangehörige, die in den Vereinigten Staaten fahren: Laut der Website USA.gov (https://www.usa.gov/travel-and-immigration), dem offiziellen Webportal der US-Regierung zu allen Web-Ressourcen und -Diensten der Bundes-, Staats- und Kommunalverwaltung, "Leute, die in den USA fahren, müssen einen gültigen Führerschein haben. Einige Staaten verlangen von Ausländern zusätzlich zu einem gültigen Führerschein aus dem eigenen Land eine Internationale Fahrerlaubnis (IDP). Erkundigen Sie sich bei der Kfz-Behörde jedes Staates, in den Sie fahren werden, nach den Anforderungen."

Gegenwärtig dürfen Sie, wenn Sie bis zu 90 Tage oder weniger mit dem VWP unterwegs sind, in den USA mit dem gültigen Führerschein aus Deutschland fahren. Dieser ausländische Führerschein ist in der Tat in 49 von 50 Staaten in Amerika gültig. Der Staat Georgia ist die Ausnahme. Georgia, mit Atlanta als Hauptstadt, benötigt eine internationale Fahrgenehmigung, einen "IDP", für ESTA-Visum befreite Reisende aus Deutschland und anderen berechtigten Ländern.

Während die meisten Staaten es Ausländern mit einem gültigen ausländischen Führerschein und einem gültigen biometrischen Reisepass erlauben, wie z.B. dem deutschen Führerschein, zu fahren, ist dies bei Autovermietungen nicht der Fall. Im Falle von internationalen Reisenden, die ein Auto in Amerika mieten, werden die Anforderungen von jedem Vermieter festgelegt.

Mietwagenregeln für das Fahren in den USA mit einem ausländischen Führerschein

Für alle Reisenden mit einem ausländischen Führerschein, die planen, einmal in den USA ein Auto für Reisen mit dem VWP zu mieten: Es ist wahrscheinlich, dass Sie sowohl Ihren gültigen Führerschein als auch einen internationalen Führerschein, den sogenannten International Driving Permit(IDP), benötigen. Jede Vermietungsgesellschaft hat ihre eigenen Anforderungen an ausländische Fahrer. Erkundigen Sie sich vor Ihrer Abreise für Ihre ESTA-Reise in die Vereinigten Staaten bei Ihrem Autovermieter nach dessen Anforderungen.

International Driving Permit (IDP) für Kurzzeitbesucher einschließlich ESTA-zugelassene Reisende aus Deutschland

Sie fragen sich vielleicht: Brauche ich eine internationale Fahrgenehmigung? Als deutscher Staatsbürger mit einem europäischen Führerschein sollten Sie sich überlegen, ob Sie für Ihre Reise in die USA einen IDP (International Driving Permit) benötigen. Um sicherzustellen, dass Sie während Ihres Aufenthaltes in den USA mit dem Visa Waiver Program legal mit einem Mietwagen fahren können, ist es sinnvoll, vor Ihrer Abreise aus Deutschland einfach eine Internationale Fahrgenehmigung (IDP) zu beantragen. Die Vereinigten Staaten stellen keine Art von internationalen Führerscheinen für ESTA-zugelassene Reisende oder für andere internationale Reisende aus. Sobald Sie eine ESTA-Genehmigung für die Reise in die USA haben, sollten Sie sich an die ausstellende Kfz-Abteilung Ihres Führerscheins wenden, wenn Sie einen IDP zur Verwendung während einer visumfreien Reise in die Vereinigten Staaten erhalten möchten.

Tipps für das Fahren mit einem ausländischen Führerschein in Amerika

Hier ist eine kurze Liste von Dingen, die man sich über das Fahren in Amerika für ESTA-autorisierte Reisen merken sollte.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Führerschein während Ihrer Reise mit dem VWP in die USA nicht abläuft.
  • Informieren Sie sich auf den Internetseiten der Kfz-Behörden jedes Staates, in den Sie fahren wollen.
  • Erkundigen Sie sich bei der Autovermietung über deren Zulassungsanforderungen für ausländische Reisende in den USA mit dem VWP.
  • Internationale Reisende müssen mindestens 21 Jahre alt sein, um in den USA zu fahren.
  • Der IDP ist nicht allein gültig, er muss Ihren gültigen deutschen Führerschein begleiten.

 

In diesem Artikel haben wir wichtige Informationen über internationale Führerscheine, Fahren mit einem ausländischen Führerschein und Mietwagenregelungen für deutsche Staatsbürger, die mit dem ESTA im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) in die USA reisen, zusammengestellt. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrer Ankunft in Amerika einen internationalen Führerschein zu beantragen, um sicherzustellen, dass Sie in den USA legal fahren können, falls Sie sich dafür entscheiden.

Im Rahmen des VWP ist es möglich, innerhalb der USA bis zu 90 Tage visumfrei zu reisen. Informieren Sie sich in unserem umfassenden ESTA-Führer (https://www.estas.de/Willkommen-ESTA-Fuhrer) über die Voraussetzungen und den Komfort des ESTA. Reisende können die ESTA-Visumbefreiung (https://www.esta-visaform.us/de/registrations/application)auf der Bewerbungsseite  beantragen.

Um sich für ESTA anzumelden benötigen Sie Ihren Reisepass, eine E-Mail-Adresse und eine Kredit- oder EC-Karte. Wenn alle Daten korrekt sind, erhalten Sie Ihr ESTA-Visum innerhalb weniger Minuten.

Das Abflugdatum muss nach dem 27/01/2020 sein.

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Dienstleistungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum | Unser Kontakt