Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung
Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung
esta-

Praktische Ratschläge für die Übersendung Ihres ESTA-Antrags

Praktische Ratschläge für die Übersendung Ihres ESTA-Antrags

Wenn Sie deutscher Staatsbürger sind, können Sie Ihre USA-Reisegenehmigung durch ESTA beantragen und vermeiden so einen Besuch in der amerikanischen Botschaft in Berlin.

Der größte Vorteil der Übermittlung Ihres Reiseantrags durch ESTA ist, dass sie online ist und die Antwort ist unmittelbar.Auf der anderen Seite, wenn Sie ein US Visum beantragen, ist ein Termin und ein persönliches Gespräch bei der amerikanischen Botschaft in Berlin erforderlich.

Wie stellt man einen ESTA-Antrag, um in die Vereinigten Staaten zu reisen?

Der ESTA-Antrag wird online übermittelt. Sie benötigen Ihren gültigen Reisepass (nicht abgelaufen) und die Kreditkarte, mit der Sie die Gebühren bezahlen wollen.

Debit-Karten sind ebenfalls zulässig, aber stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Mittel verfügen, da ein verweigerter ESTA-Antrag nicht erneut eingereicht werden kann, und wenn Ihr Antrag abgelehnt wurde, müssen Sie die amerikanische Botschaft besuchen und ein US-Visum beantragen.

Akzeptierte Kreditkarten: VISA, Mastercard, Discover und American Express. Akzeptierte Debitkarten sind VISA und Mastercard.

Sie sollten eine E-Mail-Adresse angeben, auf die Sie regelmäßig zugreifen sowie eine Telefonnummer (vorzugsweise ein Mobiltelefon), auf dem Sie vor Ihrer Reise und wenn möglich während Sie die USA besuchen, zu erreichen sind. Sowohl die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer sind optionale (nicht zwingende) Felder, die Sie nicht in Ihrem Antrag ausfüllen müssen, aber es ist ratsam, dass Sie diese Angaben machen, sollten Fragen zu Ihrer Bewerbung auftreten, können Sie auf diesem Weg kontaktiert werden. Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie sich entscheiden sie anzugeben, wird auch verwendet, um Sie über alle Änderungen bezüglich des Status Ihres ESTA-Antrags zu benachrichtigen, oder, wenn er in Kürze abläuft. Wenn Sie keine E-Mail-Adresse haben, können Sie ein kostenloses Konto bei gmail.com, hotmail.com oder yahoo.de erstellen.

Der Antrag ist sehr einfach auszufüllen. Die DHS-Webseite ist in Englisch, aber Sie können auch Dienstleistungen wie ESTA.de verwenden, die alle Formen auf Deutsch bietet, sowie Hilfe und technische Unterstützung in deutscher Sprache.

Es dauert in der Regel zwischen 10 und 20 Minuten für das Ausfüllen der Online-Formulare und die Reaktion ist unmittelbar.

Normalerweise erhält man innerhalb weniger Minuten eine Antwort. Die maximale Antwortzeit ist 72 Stunden.

Es gibt eine Bearbeitungsgebühr und eine zusätzliche Gebühr, wenn Ihr Antrag genehmigt wird. Es gibt keine weiteren Gebühren, aber es ist möglich, dass Ihre Kreditkarte oder Bank eine zusätzliche Gebühr erhebt. Wenn Sie einen Dienst nutzen, wie ESTA.de, zahlen Sie einen Festpreis, der alle Kosten und Gebühren sowie die Service-Kosten beinhaltet.

Bevor Sie die vollständige Zahlung veranlassen, überprüfen Sie sorgfältig, dass alle Informationen richtig sind, denn wenn man einen Fehler macht, egal wie klein, müssen Sie erneut bezahlen, um ihn wieder zu korrigieren. Zum Beispiel ist das Datumsformat in den USA anders und es ist ein sehr häufiger Fehler, der in ESTA-Anträgen von deutschen Staatsbürgern zu finden ist. (Leistungen wie ESTA.de haben Experten, die Tausende von Anträgen pro Jahr ausfüllen und garantieren, dass Ihr Antrag korrekt gestellt wird).

Die Antwort erfolgt unmittelbar, und es wird empfohlen, dass Sie sich Ihre "Nummer" aufschreiben, da diese Zahl für jede Überprüfung oder Korrektur, die Sie in Zukunft haben, erforderlich ist. Sie benötigen sie auch, um den Status Ihres Antrags zu überprüfen.

Es ist möglich, den Antrag zu ?speichern?, um ihn später zu beenden oder zu verändern.

Sie können einen ESTA-Antrag abschließen, bevor Sie die genauen Reisedaten, das genaue Ziel oder die Adresse der Unterkunft kennen. Es ist gestattet, bestimmte Änderungen an Ihrem ESTA nach dem Start des Bewerbungsprozesses zu machen.

Dies sind die Felder, die Sie nach dem Abschicken Ihres Antrags ändern können:

- Die Fluggesellschaft, mit der Sie fliegen.

- Abflughafen für Ihre Reise.

- Adresse der Unterkunft während Ihres Aufenthalts in den Vereinigten Staaten.

- Kontakt-Telefonnummer

- E-Mail Adresse an die Benachrichtigungen geschickt werden.

Um alle Informationen zu aktualisieren, werden Sie nach Ihrer "Fallnummer" gefragt, die das System Ihnen zugeteilt hat, als Sie Ihren ESTA-Antrag zunächst eingereicht haben, wie auch persönliche Informationen.

Sie werden um die folgenden Informationen gebeten:

  • Antragsnummer

  • Nummer des Reisepasses

  • Vollständiger Name

  • Das Land, dass Ihren Reisepass ausgestellt hat 


Wie lange ist meine ESTA-Genehmigung gültig?

Die ESTA-Reisegenehmigung ist zwei Jahre gültig oder bis der Reisepass abläuft, je nachdem, was zuerst kommt. Dies bedeutet, dass Ihr Aufenthalt auf 90 Tagen begrenzt ist, der Antrag an sich ist für zwei Jahre gültig. Das bedeutet, wenn Sie in die USA reisen wollen, können Sie Ihren Antrag bis zu zwei Jahre im Voraus stellen, ohne die Fluggesellschaft, den Bestimmungsort oder den Zweck Ihrer Reise zu wissen. Sobald Ihr ESTA-Antrag genehmigt ist, haben Sie zwei Jahre Zeit, ihn zu nutzen.

Sollte Ihr ESTA während Ihres Besuchs in den Vereinigten Staaten ablaufen, brauchen Sie keinen neuen Antrag stellen, da er nur gültig (nicht abgelaufen) sein muss, wenn Sie in die USA einreisen.

Was passiert, wenn der ESTA-Antrag abgelehnt wird?

Obwohl die große Mehrheit der ESTA-Anträge sofort genehmigt wird, gibt es eine kleine Chance, dass er verweigert werden kann. Dies bedeutet nicht, dass die Einreise für Sie in die Vereinigten Staaten verboten ist, es bedeutet einfach, Sie können nicht in die USA mit einem ESTA einreisen.

Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird oder "unzulässig" ist, können Sie ein USA Visum bei der amerikanischen Botschaft beantragen, wo Sie einen persönlichen Termin mit einem Agenten ausmachen, der Ihren Fall im Detail studieren wird.

Keinesfalls sollten Sie versuchen, einen neuen ESTA-Antrag einzureichen, wenn Ihr erster Antrag abgelehnt wurde, da es keine Chance gibt, dass er überprüft wird. Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird, wenden Sie sich an die US-Botschaft, um ein USA Visum zu beantragen. Denken Sie daran, dass immer ein Migrationsbeauftragter beim Zoll die endgültige Einreiseerlaubnis für die Vereinigten Staaten vergibt.

Ein genehmigter ESTA-Antrag ist keine Garantie für die Einreise in die USA. Der Migrationsbeauftragte am Zoll hat immer das letzte Wort und Sie sollten niemals falsche Informationen in Ihrem ESTA-Antrag angeben, denn der Zollagent würde dies sofort erkennen und Ihre Einreise in das Land verweigern.

Wenn Sie planen in den Vereinigten Staaten Auto zu fahren, ist es ratsam, sich einen internationalen Führerschein zuzulegen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Dienstleistungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum | Unser Kontakt