Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung
Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung

ESTA-Reisenachrichten und Coronavirus-Updates

Proklamationen, die ESTA-Reisende ohne Visum betreffen

Die Regierung der Vereinigten Staaten hat aufgrund der COVID-19-Pandemie die Einreise in das Land beschränkt, und diese Reisebeschränkung betrifft Reisende aus mehreren Ländern, Deutschland eingeschlossen. Dies geschieht in dem Bestreben, die Ausbreitung des Virus zu stoppen und internationale Reisende und US-Bürger gleichermaßen zu schützen. Ähnlich wie die in Europa eingeführten Reisebeschränkungen hat auch dieses Verbot zahllose Reisende in der ganzen Welt betroffen. Da das Verbot Reisende des ESTA-Programms für visumfreies Reisen betrifft, die ihre saisonalen Urlaubsreisen planen, versuchen viele, die Proklamation zu verstehen, die den Zugang zu Reisen in die USA vorübergehend eingeschränkt hat.

Die Proklamation von Präsident Trump schränkt die Einreise in die USA ein

Präsident Trump verkündete das vorübergehende Reiseverbot am Abend des 11. März - am selben Tag, an dem die WHO das Virus zur Pandemie erklärte - in einer seltenen Fernsehansprache aus dem Oval Office im Weißen Haus. Ursprünglich hatte die US-Regierung eine Proklamation herausgegeben, die Reisen aus China vorübergehend einschränkte und im Januar 2020 offiziell von Herrn Trump angekündigt wurde. Am 11. März kündigte der US-Präsident dann eine Änderung des Dekrets an, um die Länder des Schengen-Raums, darunter auch Deutschland, einzubeziehen. Einige Tage später wurde eine Änderung angekündigt, die das Vereinigte Königreich und Irland in das Reiseverbot einbezog. Die Einreisebeschränkungen sind nach wie vor in Kraft.

Auswirkungen des Reiseverbots für ESTA-Reisen in die USA

Die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde (CBP) überwacht die Einreise in die USA für alle Ausländer, einschließlich derjenigen, die im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen reisen. VWP-Reisende, die sich innerhalb von 14 Tagen vor der Reise physisch in einem der eingeschränkten Länder aufgehalten haben, wird die Einreise in das Land ab dem 15. Mai bis auf weiteres verweigert. Es gibt jedoch einige wenige Ausnahmen, z.B. für den Ehepartner eines US-Bürgers oder einen rechtmäßigen ständigen Wohnsitz.

 

Sie können nach wie vor einen ESTA-Antrag stellen

Das elektronische System für Reisegenehmigungen (ESTA) gilt für Aufenthalte mit einer flexiblen 90-Tage-Begrenzung und ist für einen Zeitraum von zwei Jahren gültig. Bewerbungen dafür werden angenommen. Wenn Sie vorhaben, die Staaten zu erkunden, können Sie sich jederzeit für ESTA bewerben. Warum nicht jetzt?

 

Das ESTA-VWP: Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet das Electronic System for Travel Authorization (ESTA)?

ESTA ist ein Visa Waiver Program (VWP) der US-Regierung, das es ausländischen Staatsangehörigen aus Deutschland und einer Vielzahl anderer Länder erlaubt, ohne Visum in die USA einzureisen. ESTA ist zwei Jahre gültig und erlaubt Aufenthalte von bis zu 90 Tagen.

Wann begann das Reiseverbot, das die Einreise in die USA aus Deutschland und der EU/Schengen-Region in die USA beschränkt?

Sie wurde in der Proklamation des US-Präsidenten vom 11. März angekündigt und am 13. März in Kraft gesetzt. Am 16. März wurde sie geändert, um das Vereinigte Königreich und Irland einzubeziehen. Seit dem 15. Mai sind diese Reisebeschränkungen weiterhin in Kraft.

Wann kann ich mit dem VWP in die Vereinigten Staaten reisen?

Es wurde bisher kein Datum für die Aufhebung oder Lockerung der Reisebeschränkungen bekannt gegeben. Analysten der Reisebranche gehen davon aus, dass die Beschränkungen bis zum Sommer oder sogar noch später beibehalten werden können, und erklären, dass niemand etwas anderes erwarten sollte.

Kann ich das VWP für zukünftige Reisen beantragen?

Ja, das können Sie. Nach der Genehmigung ist das ESTA zwei Jahre lang gültig oder bis Ihr Reisepass abläuft, je nachdem, was zuerst eintritt. Machen Sie sich jedoch nicht die Mühe, Pläne für die Einreise in die USA zu schmieden, bis die Beschränkungen aufgehoben sind.

VWP-Reisende, die das Land nach Ablauf ihres ESTA nicht verlassen können, haben die Möglichkeit  einen Antrag auf eine zufriedenstellende Abreise zu stellen, der es US-Agenturen ermöglicht, eine 30-tägige Verlängerung für die Abreise ohne jegliche Strafen zu gewähren. Wenden Sie sich an eine Außenstelle der US Citizenship and Immigration Services (USCIS), um mehr zu erfahren.

Was ist, wenn ich für meine ESTA-Reise bereits einen Flug in die USA gebucht habe?

Es wäre ratsam, alle Reservierungen für Flugreisen im Jahr 2020 zu stornieren und nach Aufhebung des Reiseverbots umzubuchen. Jedem Reisenden, der versucht, während der in den Proklamationen für den Schengen-Raum, das Vereinigte Königreich und Irland festgelegten Sperrfrist in die USA einzureisen, wird das ESTA gestrichen. Bei einer Annullierung des ESTA aufgrund solcher Verstöße werden keine Rückerstattungen gewährt.

Erhalte ich eine Rückerstattung, wenn ich mein ESTA storniere?

Während die Reisebeschränkungen für Deutschland und die EU in Kraft sind, ist die Stornierung von ESTA-Anträgen nicht erstattungsfähig, wenn die Stornierung auf die Proklamation zurückzuführen ist. Reisenden, die der Proklamation unterliegen, wird empfohlen, Reisepläne in die USA zu verschieben, bis die Beschränkungen aufgehoben sind.

Ich habe einen Wohnsitz in den USA. Kann ich dorthin reisen?

Mit Ausnahme der freigestellten Reisenden ist jedem Reisenden, der sich innerhalb von 14 Tagen nach der beantragten Einreise in die USA physisch in einem Land des Schengen-Raums aufgehalten hat oder durch dieses Land gereist ist, die Einreise in die USA untersagt. Sie sollten sich mit einer örtlichen US-Botschaft oder einem US-Konsulat in Verbindung setzen und Erkundigungen einholen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie möglicherweise von der Proklamation befreit sind.

Wer kann vom Reiseverbot ausgenommen werden?

Die Reisebeschränkungen legt die für die in der US-Proklamation aufgeführten Ausnahmen für diejenigen fest, auf die sich das Reiseverbot nicht auswirkt. Die Einschränkungen gelten nicht für "alle Ausländer", die Eltern, Geschwister oder Kinder eines US-Bürgers oder eines rechtmäßigen Daueraufenthaltsberechtigten sind, für "Mitglieder der US-Streitkräfte" und ihre Familien sowie für andere spezielle Szenarien, die in der Proklamation des Weißen Hauses aufgeführt sind. Es gibt auch Notfallszenarien, die einen Reisenden von den Beschränkungen ausnehmen sollen.

Haben Sie noch Fragen zum Visa Waiver Program? Lassen Sie uns helfen.

Bei Fragen zu Reisen mit ESTA, einschließlich der Einschränkungen aufgrund der US-Proklamation, wenden Sie sich an unseren Live-Chat. Unser Team von ESTA-Experten steht Ihnen zur Seite.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über Neuigkeiten, die internationale Besucher und VWP-Reisende betreffen

Die US-Reisenachrichten während des Coronavirus-bedingten zu Hause bleibens, die Anordnung von Quarantänen und Reiseverboten ändern sich ständig. Der Status der Einreisebeschränkungen für ESTA-zugelassene Bürger aus Deutschland, dem Schengen-Raum und darüber hinaus kann sich jederzeit ändern. Neuigkeiten und diesbezügliche Aktualisierungen finden Sie auf unserer Website ESTAS.de.

Genau hier: Setzen Sie ein Lesezeichen auf diese Seite, um über Informationen über den Status der Reiseproklamation und Updates für ESTA-Reisende auf dem Laufenden zu bleiben und Neuigkeiten zum Visa Waiver Program 2020 oder 2021.

ESTA ist zwei Jahre lang gültig. Wenn Sie bereit sind, können Sie sich hier für ESTA bewerben.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Dienstleistungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum | Unser Kontakt