Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung
Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung

Unterwegs auf Amerikas Straßen: Tipps und Anregungen!

Einige Arten von Reisen in den Vereinigten Staaten, wie z. B. die "Küste zu Küste" Reise (die wir vor ein paar Tagen erwähnt haben), oder die "Fly and Drive", geben Ihnen die Möglichkeit, sich hinter das Steuer zu setzen und den Nervenkitzel der berühmten amerikanischen Autobahnen zu erleben oder einfach, um sich innerhalb der Stadt zu bewegen. Aber bevor Sie sich hinter das Lenkrad setzen, sollten Sie einige wichtige Informationen über das Fahren in den Vereinigten Staaten wissen!

Vor allem wenn Sie planen, während Ihrer Reise Auto zu fahren, müssen Sie nicht nur einen gültigen Reisepass und Ihre ESTA-Genehmigung haben, sondern auch einen Führerschein zusammen mit einer "internationalen Lizenz". Das ist eine Lizenz, um im Ausland zu fahren, die vor dem Abflug angefordert werden sollte.

Unser erster Ratschlag ist, sich daran zu erinnern, dass die amerikanische Polizei sehr streng in der Durchsetzung der Gesetze ist, und wird Sie nie bei Verstößen nur mit einem blauen Auge davon kommen lassen! Polizeifahrzeuge lauern in der Regel im Verborgenen und treten von dort auch bei kleinsten Vergehen in Aktion. Als Fahrer müssen Sie anhalten und warten, bis der Polizist an Ihrem Auto ist, dabei müssen Sie die Hände sichtbar am Lenkrad haben. 

Wenn eine Strafe zu entrichten ist, werden Sie sie schriftlich erhalten und müssen sie zu einem späteren Zeitpunkt bezahlen. Zahlen Sie nie sofort. Zahlen Sie rechtzeitig, um Probleme in der Zukunft zu vermeiden. Sie bleiben verantwortlich, auch wenn Sie zurück in Ihrem Land sind. In den USA hat die Polizei ein Archiv für kleine Geldstrafen, bei einem Rückstand können auch mehrere kleinere Straftaten zu einer Festnahme führen.

DenkenSiedaran:

• Halten Sie an einem Stoppschild komplett an, es reicht nicht aus, die Fahrt nur zu verlangsamen!

• Rechts überholen ist auf fast allen Straßen zulässig.

• Fußgänger haben immer Vorrang, aber in Manhattan überqueren Sie nur auf den dafür vorgesehenen Übergängen.

• Es ist verboten den „Schulbus“ zu überholen. Wenn der Bus an derHaltestelle anhält, müssen Sie anhalten und warten, denn das Gesetz erlaubt nicht das Überholen bei nur einer Spur.

• Es ist verboten, offene Alkoholbehälter im Auto zu habenBesondere Aufmerksamkeit gilt der Verwendung von Alkohol. Die Regeln, wie wir wissen, sind sehr restriktiv. Wenn Sie planen etwas zu trinken, stellen Sie sicher, dasses immer mindestens eine nüchterne Person gibt, die das Fahrzeug fahren kann. Mit einem BAK der größer als 0,08 ist, können Sie auf der Stelle verhaftet werden, also seien Sie vorsichtig!

• 4-Wege-Kreuzungen mit „Stoppschildern“ in jeder Spur. Wenn Sie an eine 4-Wege-Kreuzung kommen, wo jede Spur ein Stop-Schild hat, keine Panik! Die Priorität verläuft in der Reihenfolge ihrer Ankunft.

• Fahrgemeinschaften: Spuren für Reisende mit zwei oder mehr Personen. Autobahnen haben spezielle Fahrspuren auf der linken Seite, die mit einem Diamant-Symbol gekennzeichnet sind: Das sind „Fahrgemeinschafts-Spuren“, diefür Autos mit mindestens zwei Personen bestimmt sind.

• Kinder im Auto. Das Gesetz verbietet Kinder unter 8 Jahren auf den Vordersitzen, sie sollten in speziellen Sitzen auf der Rückbank sitzen.

 Geschwindigkeitsbegrenzungen. Beachten Sie, dass in den USA Höchstgeschwindigkeiten hoch angesehen sind. Die Grenzwerte sind in der Regel nicht sehr hoch, aber erlauben immer noch ausgezeichnete Praktikabilität auf Straßen und Autobahnen.

Auf Autobahnen variiert die Höchstgeschwindigkeit zwischen 65 und 75 Meilen pro Stunde (etwa 105 bis 120 km pro Stunde).

Innerorts vor allem in der Nähe von Schulen liegt die Geschwindigkeitsbegrenzung üblicherweise bei 25 Mph (40 km/h).

Im Allgemeinentoleriert die Polizei die Überschreitung der Grenze bis zu einem Maximum von 10 Meilen pro Stunde und auf der Autobahn folgt fast jeder einer konstanten Geschwindigkeit von 10 Meilen über der Begrenzung.

• Autobahngebühren. Die Autobahnen sind in der Regel kostenlos, aber an einigen Stellen finden Sie noch Mautstellen, wo Sie zur Kreuzung von Brücken, Tunneln oder anderen Besonderheiten eine geringe Gebühr zahlen müssen.

Was macht man im Notfall auf der Straße? Für jede Art von Notfall auf der Straße ist es das Beste, wenn Sie in die Standspur fahren und warten. Auf den meisten Autobahnen in den USA fahren Rettungsfahrzeuge ständig durch diese Spur, nur um Menschen in Not zu helfen. Sie werden Ihnen kostenlos helfen, auch nur,um einen einfachen Reifen zu wechseln.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Reise, fahren Sie nicht zu schnell und genießen Sie die Landschaft!

Um sich für ESTA anzumelden benötigen Sie Ihren Reisepass, eine E-Mail-Adresse und eine Kredit- oder EC-Karte. Wenn alle Daten korrekt sind, erhalten Sie Ihr ESTA-Visum innerhalb weniger Minuten.

Das Abflugdatum muss nach dem 13/07/2020 sein.

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Dienstleistungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum | Unser Kontakt