Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung
Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung

Reisen in die USA: ein Trip nach Washington D.C.

Machen Sie eine Reise in die USA wie ein Thronfolger, die königlich ist!

Die Amerikaner sind große Fans der englischen Königsfamilie, und scheinbar vor allem Präsident Barack Obama, der vor kurzem Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall im Weißen Haus empfangen hat. Nach Angaben des US-Präsidenten ist ihre Popularität noch wichtiger als die von lokalen Politikern.

Während einer 4-tägigen Reise in die USA, die dazu bestimmt war die "besondere Beziehung" zwischen den Staaten und dem Vereinigten Königreich zu verstärken, traf sich der Prinz von Wales unter anderem mit Präsident Obama und einer Vielzahl von anderen kulturellen Besuchen und Treffen.

Lassen Sie sich vom Prinzen inspirieren und holen Sie sich Anregungen für die eigene Reise in die USA.Vielleicht werden Sie nicht gerade in einem Luxushotel wohnen, aber Sie können es sicherlich zu einer majestätischen Erfahrung machen.

Im Rahmen ihrer Reise besuchten der Prinz und die Herzogin das Abraham Lincoln Memorial, das eine Hommage an die Ermordung des Präsidenten vor 150 Jahren darstellt, und wo Martin Luther King seine berühmte "Ich habe einen Traum" Rede hielt. Dann stand das Martin Luther King Memorial für das Paar auf dem Programm, wo sie sich mit Jesse Jackson und John Lewis trafen, Schlüsselfiguren in der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. 

Einige Meilen von der amerikanischen Hauptstadt entfernt besichtigte das Paar Lincoln’s Cottage, das Haus, in dem der amerikanische Präsident während des Erbfolgekriegs lebte, und in dem er seine Erklärung für die Abschaffung der Sklaverei schrieb.

Ein weiterer interessanter Punkt für den Prinzen und die Herzogin war Mount Vernon, das dem ersten Präsidenten der USA, George Washington, gehörte.

Das Paar schaffte auch noch eine schnelle Reise zum Museum der National Archives, wo die Besucher die Magna Charta und die Charta von 1297 sehen können, sowie die ursprünglichen Pläne für die Apollo-11-Mission.

Wenn Sie zu guter Letzt das Weiße Haus besuchen möchten, müssen Sie dies bei der deutschen Botschaft in Washington DC beantragen.Die offizielle Residenz des US-Präsidenten hat im Jahr 2014 seine Türen für die Öffentlichkeit geöffnet, aber erwarten Sie nicht, ihn dort zu treffen!

Sie wissen sicher, dass dank des Visa Waiver Programms deutsche Staatsbürger nur mit einer ESTA-Genehmigung einfach in die USA reisen können.Der einzige Verwaltungsaufwand für einen Besuch in den Staaten ist die ESTA Genehmigung online zu beantragen. Das heißt, Sie müssen nicht mehr zur Botschaft gehen, um ein Visum zu bekommen, und so können Sie die USA innerhalb von 72 Stunden, nachdem Sie den Antrag ausgefüllt haben, schon besuchen!

Um sich für ESTA anzumelden benötigen Sie Ihren Reisepass, eine E-Mail-Adresse und eine Kredit- oder EC-Karte. Wenn alle Daten korrekt sind, erhalten Sie Ihr ESTA-Visum innerhalb weniger Minuten.

Das Abflugdatum muss nach dem 25/05/2020 sein.

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Dienstleistungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum | Unser Kontakt