Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung
Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung

Das Gefängnis Alcatraz öffnet seine Türen wieder für die Öffentlichkeit

Das historische Gefängnis von Alcatraz, auf der gleichnamigen Insel in der Bucht von San Francisco, hat gerade seine berühmten Türen für die große Öffentlichkeit wieder eröffnet.

Keine Sorge! Wir sprechen über das Ende der Restauration des ehemaligen Gefängnisses (irgendwo in der Region von EUR 2.7 Millionen), die nun schon seit über einem Jahr andauert. Mehrere Gebäude wurden wiederhergestellt und modernisiert und das ehemalige Wachhaus wurde auch erdbebensicher gemacht! Wenn Sie der Monotonie “entfliehen” wollen, bereiten Sie Ihre Reisedokumente (gültiger Reisepass und ESTA Genehmigung) vor und machen Sie sich startklar für diese faszinierende Erfahrung!

Alcatraz, eine kleine Felseninsel von etwa 9 Hektar, liegt 2,4 km vom Festland entfernt. Sie ist eine der am meisten frequentierten Destinationen von Reisenden, die San Francisco und die Westküste besuchen und ermöglicht einen Einblick in eine historische und legendäre Anlage. Seit 1972 ist Alcatraz in die Golden Gate National Recreation Area aufgenommen worden und wurde im folgenden Jahr ein Ort für Sightseeing.Neben seiner historischen Bedeutung ist die Insel auch von großem Interesse für Vogel- und Naturliebhaber.

Die Insel (dessen Name vorallem auf die Seevögel, die "La Isla de los Alcatraces" bewohnten, zurückzuführen ist) mit dem Spitznamen "The Rock", hat sein Gesicht und seine Funktion im Laufe der Jahrhunderte verändert. Die Insel war von Interesse für die spanischen Eroberer im späten 18. Jahrhundert, und im Jahre 1854 wurde hier der erste Leuchtturm an der Westküste erbaut, denn durch die zunehmende Zahl der Schiffe in der Bucht in der Zeit des Goldrausches wurde dies immer wichtiger. Der Leuchtturm wurde im Jahre 1909 abgerissen, um Platz für das Gefängnis zu schaffen und ein anderer wurde an anderer Stelle auf der Insel gebaut.

Eine solche strategische Position war natürlich eine Versuchung für die Armee, die die gesamte Bucht stärken wollte und hat eine Festung in Alcatraz gebaut.Die Festung wurde im Dezember 1859 abgeschlossen, und als der Bürgerkrieg ausbrach, hatte Alcatraz das Primat der größten militärischen Festung westlich des Mississippi, obwohl seine defensive Funktion nie wichtig war.

Da keine Kriege mehr in diesem Bereich geführt wurden, ist die Struktur in ein Gefängnis umgewandelt worden. In der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts begann die Armee, ihre stärksten Soldaten, die schuldig an Kriegsverbrechen waren, hierher zu senden.Die endgültige Überführung in ein Militärgefängnis fand im Jahr 1909 statt, als die Geschütze von der Insel entfernt wurden: die meisten der nach diesem Datum gebauten Gebäude wurden von den Gefangenen selbst gebaut.

Die Funktion des Militärgefängnisses dauerte bis 1933, als die Armee die Insel, einschließlich der Festung, dem Bureau of Prisons (BOP), der US-Regierung, die verantwortlich für die Gefängnissen war, abrat.Dieser Zeitraum fiel mit der Prohibition zusammen und amerikanische Verbrechen erreichten einen Höchststand. Die US-Regierung wollte ein starkes Signal senden, und der Aufbau eines modernen, maximalen Sicherheitsgefängnisses des Bundes auf einer kleinen, felsigen Insel war die ideale Lösung.

Die Anlage diente als Gefängnis des Bundes von 1934 bis 1963, als die Wartungskosten unhaltbar wurden (auch Trinkwasser musste auf Booten gebracht werden). Die letzten Gefangenen verließen die Insel am 21. März 1963.

Aber was war das Besondere an diesem Gefängnis, dass es so berühmt in Büchern und Filmen gemacht hat?

Abgesehen davon, dass es sehr schwer war zu entkommen, war das Leben in Alcatraz sehr hart.

Die Insassen (die bekanntesten sind Al Capone, der dort von 1934 bis 1939 war, und Robert Stroud - Birdman) verbrachten fast den ganzen Tagin kleinen Zellen von 1,5 x 3,7 m (die isolierten waren etwas größer) und mussten genauestens die Gefängnisordnung beachten, um auch nur die grundlegenden Dinge, wie Arbeit und Familienbesuche, zu verdienen.In der Tat, diejenigen, die ein paar Stunden von Frischluft verdienten, die sie arbeitend zubrachten, waren nur 19 Stunden pro Tag in der Zelle! Die einzige positive Anmerkung ist, dass das Essen angeblich ziemlich gut war in Alcatraz!

Wenn die Insassen fliehen wollten, nach dem sie den eisernen Griff der Wachen passiert haben, würden sie sofort von den starken Strömungen in der Bucht, den Gezeiten und der Kaltwassertemperatur, die die Überfahrt äußerst schwierig machen würde, konfrontiert werden.Nichtsdestotrotz gab es mehrere berühmte Fluchtversuche: 36 Männer waren an 14 Fluchtversuchen beteiligt, 23 von ihnen wurden gefangen, sechs erschossen und zwei ertranken bei dem Versuch. Der berühmteste Versuch war das Thema des bekannten Clint Eastwoods Films "Flucht von Alcatraz", der von den Abenteuern von Frank Morris und den Brüdern John und Clarence Anglin erzählt, die im Juni 1962 dank eines komplizierten Plansflohen und  nie gefunden wurden. Der 2. Mai 1946 bleibt als der erste Tag der so genannten Schlacht von Alcatraz in Erinnerung: ein Plan wurde von sechs Insassen entwickelt, eine Revolte zu starten, nach zwei Tagen wurde mit Intervention von Polizei und Marine die Ordnung wiederhergestellt.

In weniger als dreißig Jahren wurde Alcatraz das berühmteste Gefängnis in den Vereinigten Staaten.

Nach der Schließung des Hochsicherheitsgefängnisses in 1963 wurde weiterhin über Alcatraz gesprochen dank der Besetzung einer Gruppe von amerikanischen Ureinwohnern in November 1969, mit dem Namen "Indians of All Tribes". Sie erklärte die Insel zu "Indian Territorium" und startete einen Protest, um die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Not der Indianer in den Vereinigten Staaten zu lenken.

Die Geschichte von Alcatraz und derer, die dort gewohnt haben, ist wirklich faszinierend lohnt definitiv einen Besuch: die einzige Tour, die Besucher auf die Insel fährt, wird von Alcatraz Cruises angeboten, die die einzige offizielle Website sind, die die Touren organisieren.

Die Tour dauert ein Minimum von 2,5 Stunden (einschließlich der Fähre, die von Pier 33 in San Francisco abfährt), und bietet Ihnen die Chance, an einer Tages- oder Nacht-Tour teilzunehmen.Die Nacht-Tour ist die vollständigste, da sie Ihnen erlaubt, die Insel mit dem Boot zu umfahren, zusätzlich zu der regulären Tour mit dem Namen "Doing Time: Die Alcatraz Cellhouse Tour".

Wenn Sie allerdingseinen Tag in den Schuheneines Alcatraz Wachmanns oder Häftlings planen, beachten Sie, dass es nicht zu viele Karten für jeden Tag gibt und sich die Plätze schnell füllen. Daher sollten Sie lange im Voraus auf der offiziellen Seite buchen.

Ohne die Notwendigkeit, ganz so weit im Voraus zu buchen (bis zu 48 Stunden vor Abflug), müssen Sie daran denken, sich für Ihr ESTA online zubewerben, zusammen mit einem gültigen Reisepass ermöglicht es Ihnen, die USA für bis zu 90 Tage zu besuchen.

Um sich für ESTA anzumelden benötigen Sie Ihren Reisepass, eine E-Mail-Adresse und eine Kredit- oder EC-Karte. Wenn alle Daten korrekt sind, erhalten Sie Ihr ESTA-Visum innerhalb weniger Minuten.

Das Abflugdatum muss nach dem 04/04/2020 sein.

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Dienstleistungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum | Unser Kontakt