Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung
Antragsformular für Ihre ESTA-Bewerbung

5 Missverständnisse beim Antrag des Visa Waiver Programms ESTA

Der ESTA-Antrag ist ein schnelles Online-Formular, das potenzielle Besucher in den USA ausfüllen können, um das Land im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen zu besuchen. Das Programm umfasst derzeit 38 Mitgliedsländer, darunter die Bundesrepublik Deutschland. Bürger dieser Länder können im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen als Touristen oder Geschäftsreisende reisen, ohne sich um die Beantragung eines traditionellen US-Visums kümmern zu müssen.

Alles in allem ist ein wichtiger Grund für die Existenz des Visa Waiver Programms, Reisen in die USA zu erleichtern. Der einfache Prozess und der Mangel an Bürokratie tragen zur Ankurbelung von Tourismus und Handel bei, und in der Tat waren ESTA und VWP ein großer Erfolg bei der Erreichung dieses Ziels. Dennoch gibt es einige Dinge, die oft missverstanden oder schlecht erklärt werden, wenn es um das US-ESTA geht, so dass wir hier versuchen, einige dieser Fragen zu klären. Hier haben wir die fünf häufigsten Missverständnisse rund um ESTA und VWP zusammengestellt....

1. Das ESTA ist nicht immer für zwei Jahre gültig.

Sobald Sie Ihr Online-ESTA-Antragsformular ausgefüllt haben, erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine E-Mail, in der Sie über Ihren Genehmigungsstatus informiert werden. Wenn Ihr Antrag genehmigt ist (wie es meistens bei diesen Bewerbungen der Fall ist), erhalten Sie in dieser E-Mail die Angabe, wie lange Ihr ESTA gültig ist, zusammen mit den Details Ihrer Genehmigung. In den meisten Fällen beträgt diese Frist zwei Jahre ab dem Zeitpunkt der Genehmigung. Das bedeutet, dass Sie mit Ihrem ESTA in diesem Zeitraum von zwei Jahren beliebig oft in die Vereinigten Staaten reisen können, vorausgesetzt, Sie halten sich an die Bedingungen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Programm).

Ein ESTA wird niemals länger als zwei Jahre gültig sein, aber es ist möglich, dass die Gültigkeit kürzer ist. Denn Ihr ESTA ist eng mit Ihrem Reisepass verknüpft. Wenn Sie das ESTA-Online-Formular ausfüllen, müssen Sie Ihre Passdaten angeben. Wann immer Sie einen neuen Reisepass erhalten, ändern sich viele dieser Details, wie z.B. die Passnummer selbst und das Ausstellungs- und Verfallsdatum. Wenn Ihr Reisepass abgelaufen ist, ist Ihr ESTA nicht mehr gültig und Sie müssen einen neuen Antrag mit den Angaben Ihres neuen Reisepasses ausfüllen.

Wenn Ihr Reisepass innerhalb von zwei Jahren nach dem ESTA-Antrag abläuft, hat Ihr ESTA-Antrag das gleiche Datum wie Ihr Reisepass-Ablaufdatum. Wenn Ihr Reisepass demnächst abläuft, ist es oft eine gute Idee, Ihren Reisepass zu erneuern, bevor Sie Ihren ESTA-Antrag ausfüllen, um zu verhindern, dass Sie diesen Antrag in naher Zukunft wiederholen müssen.

2. Ihr ESTA muss eigentlich nur bei der Ankunft in den Vereinigten Staaten gültig sein.

Vielleicht ist es überraschend, dass Ihr ESTA nur gültig sein muss, wenn Sie in den Vereinigten Staaten ankommen, und nicht, wenn Sie sie verlassen. In der Tat liegt es daran, dass Ihr ESTA wirklich nur ein Ticket ist, um Sie zu einem Einreisehafen in die USA zu bringen. Die Bedingungen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Programm) gelten natürlich weiterhin, so dass Sie die 90-Tage-Grenze nicht überschreiten und auch keine Arbeit suchen können. Der Punkt ist, dass Sie keine Probleme haben werden, wenn es darum geht, die Vereinigten Staaten zu verlassen, selbst wenn Ihr ESTA technisch ausgelaufen ist. Natürlich müssen Sie sich bei Ihrer nächsten Reise um ein neues ESTA bewerben.

3. Das ESTA ist eine Befreiung von der Visumpflicht, kein Visum.

Es herrscht oft Verwirrung darüber, ob es sich bei dem ESTA um eine Art Visum handelt, und die Antwort lautet definitiv, dass dies nicht der Fall ist. Die Verwirrung ist jedoch verständlich. Während sich das Verfahren für die Beantragung des ESTA von dem eines US-Visums unterscheidet, weisen die beiden Verfahren einige Gemeinsamkeiten auf. In beiden Fällen zahlt der Antragsteller für den Antrag, er wird über ein komplexes Netz internationaler Datenbanken überprüft und durchsucht, gibt eine Reihe von Erklärungen ab und erhält die Reisegenehmigung für einen bestimmten Zeitraum. Tatsächliche US-Visumanträge sind jedoch mit deutlich höheren Kosten und Wartezeiten verbunden, während der ESTA-Antrag einfach und vollständig online durchgeführt werden kann.

4. Der 90-Tage-Zeitraum wird zurückgesetzt, wenn Sie das Land verlassen... Aber nicht immer...

Im Rahmen der Bedingungen des Programms für visumfreies Reisen dürfen Reisende sich innerhalb der Gültigkeitsdauer ihres ESTA für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen im Land aufhalten, sei es als Tourist oder geschäftlich. Wenn Sie das Land verlassen, wird dieser 90-Tage-Zeitraum in der Regel zurückgesetzt. Wenn Sie z.B. im Januar für 2 Wochen eine Geschäftsreise in die USA machen, kehren dann für einen Monat nach Deutschland zurück, bevor Sie wieder in die USA zurückkehren, stellt sich die ESTA-Uhr auf Null zurück, anstatt dass diese ersten zwei Wochen auf die 90 Tage angerechnet werden.

Es gibt jedoch Ausnahmen von dieser Regel. Wenn Sie im Rahmen Ihrer Amerikareise zu benachbarten Inseln, Mexiko oder Kanada reisen, trägt die Zeit, die Sie an diesen Orten verbringen, immer noch zu diesen 90 Tagen bei. Dies ist im Wesentlichen, um Sie daran zu hindern, nach drei Monaten nach Mexiko oder Kanada zu gehen, um die Uhr zurückzusetzen. Denken Sie daran, wenn Sie aus irgendeinem Grund länger als 90 Tage in den Vereinigten Staaten verbringen wollen, müssen Sie das entsprechende Visum für Ihre Reisezwecke beantragen.

Darüber hinaus verfügen diese Länder über eigene Reisegenehmigungssysteme, so dass Sie sicherstellen müssen, dass auch diese eingehalten werden.

5. Das ESTA allein gewährt Ihnen keine Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika.

Das ESTA ist das Werkzeug, das Sie benötigen, um an die US-Grenze zu gelangen. Das ESTA-Antragsformular bietet Ihnen die Möglichkeit, sich vorab prüfen zu lassen und bestimmte Angaben zu Ihrer Person zu machen. Sobald Sie jedoch dort landen, ist es die Entscheidung eines Grenzschutzbeamten, ob Sie in das Land einreisen dürfen oder nicht.

Wenn Sie Ihren Reisepass an einer Grenzkontrollstelle vorzeigen, wird Ihnen der Grenzschutzbeamte wahrscheinlich eine Reihe von Fragen zu Ihrer Reise stellen. Diese Fragen können sich auf das beziehen, was Sie in den Vereinigten Staaten tun, wo Sie sich aufhalten, was sie besuchen, ob Sie schon einmal da waren, usw. Es ist auch möglich, dass Sie nach Ihren finanziellen Ressourcen gefragt werden, was Sie für Ihren Lebensunterhalt tun und wie Sie sich Ihre Reise leisten können. Natürlich variieren diese Fragen von Person zu Person, aber es ist wichtig, dass Sie sich nicht beunruhigen, wenn man Ihnen solche Fragen stellt.

Diese Fragen sind im Wesentlichen nur dazu da, um sicherzustellen, dass Sie nicht beabsichtigen, in die Vereinigten Staaten zu gehen, um dort zu arbeiten. Während sie ein wenig einschüchternd wirken können, ist es wichtig, dass Sie sich keine Sorgen machen und höflich und ehrlich antworten, um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten. Wenn Sie aus irgendeinem Grund verdächtigt werden, auf Ihrem ESTA-Antrag gelogen zu haben oder versuchen, in die USA zu migrieren, werden Sie in das gleiche Flugzeug zurückgesetzt, das Sie für die Ankunft in dem Land bestiegen haben, und in Ihren Herkunftshafen zurückgebracht.

Sobald Sie sich dieser fünf Dinge bewusst sind, ist jeder andere Aspekt des ESTA im Wesentlichen geradlinig und leicht verständlich. Sie sollen Ihnen auch helfen, festzustellen, ob das ESTA für Ihre Reisezwecke gültig ist oder ob ein US-Visum besser geeignet ist. Sie sollten auch alle Zweifel ausräumen, die Sie an den beiden wichtigsten Zeiträumen im Zusammenhang mit dem ESTA hatten: dem 90-Tage- und dem zweijährigen Gültigkeitszeitraum.

Grundsätzlich gilt: Wenn Ihr Reisepass nicht bald abläuft, ist es ratsam, Ihren ESTA-Antrag online zu beantragen, sobald Sie wissen, dass Sie in die USA reisen werden. Obwohl das Verfahren unglaublich schnell ist und die Anträge in der Regel innerhalb von 24 Stunden genehmigt werden, besteht immer die Möglichkeit, dass Ihre Bewerbung abgelehnt wird. In diesem Fall müssen Sie das traditionelle US-Visumantragsverfahren befolgen, um eine Reisegenehmigung für die Vereinigten Staaten zu erhalten. Dieser Prozess ist in der Regel sehr viel langwieriger, so dass es gut ist, sich rechtzeitig darauf vorzubereiten, wenn nötig.

Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Online-ESTA-Bewerbung ausfüllen, und genießen Sie Ihr großes amerikanisches Abenteuer!

Um sich für ESTA anzumelden benötigen Sie Ihren Reisepass, eine E-Mail-Adresse und eine Kredit- oder EC-Karte. Wenn alle Daten korrekt sind, erhalten Sie Ihr ESTA-Visum innerhalb weniger Minuten.

Das Abflugdatum muss nach dem 29/01/2020 sein.

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Dienstleistungen | Datenschutzrichtlinie | Impressum | Unser Kontakt